Ätherische Öle bei Kopfschmerzen. Hilft zuverlässig!

By: Diana

Ätherische Öle sind bei Kopfschmerzen eine natürliche und effektive Selbsthilfe – ohne Nebenwirkungen. Bei mir hilft es jedes Mal zuverlässig. Ätherische Öle halten sich sehr lange, weshalb sie zur Vorsorge mit in die Hausapotheke gehören.

Ätherische Öle bei Kopfschmerzen

Wenn du merkst, dass sich Kopfschmerzen anbahnen und du gleich etwas dagegen tust, dann wird dir dieses Rezept helfen. Ätherische Öle haben eine starke Wirkung aber sie sind keine Wundermittel. Etwas Zeit musst du Mutter Natur schon geben. Dafür sind sie nebenwirkungsfrei!

Selbst bei starken Kopfschmerzen, wo nur noch Bettruhe und ein abgedunkeltes Zimmer erträglich ist, habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich der Kopf dank der Anwendung mit den ätherischen Ölen schneller erholt und sich am nächsten Tag weitaus besser anfühlt.

Pfefferminze

Das in Pfefferminze enthaltene Menthol wirkt beruhigend, kühlend, krampflösend und schmerzlindernd. Als ätherisches Öl hilft es nicht nur bei Kopfschmerzen, sondern sorgt dafür, dass du wieder erfrischt und konzentriert den restlichen Tag genießen kannst.

Links mit einem Sternchen (*) sind sog. Affiliate-Links. Ein Kauf über den Link ändert nichts am Preis und hilft mir die Webseite für dich weiter zu betreiben. Mehr Infos.

Lavendel

Lavendel hat eine beruhigende Wirkung. In der Naturheilkunde steht es traditionell für Entspannung und Regeneration.

Obwohl sich manche Eigenschaften mit der Pfefferminze decken mögen, hilft gerade die Mischung aus den beiden ätherischen Ölen bei Kopfschmerzen, da Lavendel zudem noch durchblutungsfördernd auf den Körper wirkt.

Anwendung

Als Trägeröl benutze ich Rapsöl*. In einem kleinen Schälchen mische ich 1 TL Trägeröl mit jeweils 1 Tropfen Pfefferminz-* und Lavendelöl*.

Die Fingerkuppe eintauchen und die ätherische Ölmischung auf die Schläfen (und eventuell auf die Stirn) auftragen und sanft einmassieren.

Diese Prozedur wiederhole ich jede halbe Stunde. Spätestens nach dem dritten Mal waren meine Kopfschmerzen jedes Mal weg.

Die restliche Ölmischung im Schälchen decke ich mit Klarsichtfolie ab und hebe sie im Küchenschrank auf. Dort hält sie sich eine Weile.

Hast du diese ätherischen Öle bei Kopfschmerzen schon ausprobiert? Lasse mich gerne in den Kommentaren wissen, ob es bei dir auch so gut hilft.

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner