18 Dinge, die mit einer EcoFlow Powerstation bei Stromausfall möglich sind

By: Diana

Baden-WĂŒrttemberg soll sich als erstes Bundesland auf kontrollierte Stromabschaltungen einstellen. FĂŒr ein ehemaliges Industrieland ist das eine Katastrophe. FĂŒr deinen Alltag auch. Entweder passt du dich dann jedes Mal an oder du schaffst dir eine EcoFlow Powerstation an. Von 18 Dingen, die dann bei Stromausfall trotzdem möglich sind, sind die letzten drei der grĂ¶ĂŸte Gewinn.

18 Dinge, die mit einer EcoFlow Powerstation bei Stromausfall möglich sind

Es ist eine teure Anschaffung. Aber eine nachhaltige, auch wenn dieses Wort wirklich schon abgenutzt klingt, trifft es hier zu. Denn bevor etwas besser wird, werden die Dinge erst einmal sehr viel schlechter werden. Wie willst du die Zeit ĂŒberbrĂŒcken? Klar, hĂ€ngen die Möglichkeiten davon ab, welche KapazitĂ€t die Powerstation hat.

GrundbedĂŒrfnisse

  • Die Kaffeemaschine am Morgen benutzen. WĂ€hrend andere bei Stromausfall nicht in die GĂ€nge kommen, genießt du wie jeden Morgen deine Tasse Kaffee und empfindest Dankbarkeit… oder du musst den Kaffee bei Stromausfall mit anderen Brennquellen zubereiten.
  • Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen, um dir einen heißen Kaffee von Hand aufzubrĂŒhen oder eine schöne warme Tasse Tee zuzubereiten oder eine WĂ€rmflasche mit heißem Wasser fĂŒllen zu können oder warmes Wasser zum Babybaden oder fĂŒr die KatzenwĂ€sche zuzubereiten. All das wird dann zu echten BedĂŒrfnissen. Schon Oma kochte Wasser auf und mischte etwas verschlagenes Wasser in der Badewanne an, damit ich als Kleinkind „baden“ konnte. Einen Wasserkocher hatte sie nicht. Sie hat das Wasser mit einem Tauchsieder zum Kochen gebraucht. Der hilft uns bei Stromausfall aber nicht weiter. Wichtig ist einzig, Wasser erhitzen zu können.
  • Etwas Eßbares auf einer Ein- oder Zweikochplatte erwĂ€rmen. Es gibt auch andere Notkocher, um sich im Katastrophenfall mit einfachen Mitteln und ohne Strom ein Essen erwĂ€rmen zu können. Aber da muss man dann natĂŒrlich auch wieder die jeweiligen Brennstoffe bevorraten…
  • Den KĂŒhlschrank am Laufen halten. Ja, der hĂ€lt eine Weile auch alleine durch. Aber willst du immer die KĂŒhlschanktĂŒr geschlossen halten mĂŒssen, damit die KĂŒhle nicht entweicht? Statt kompliziert in einer eh schon angespannten Situation, setze ich auf meine EcoFlow Powerstation.
  • Die Lebensmittel im Gefrierschrank vor dem Verderben retten. Mein Klassiker. Und meine Sorge. Meine Lösung ist meine Notstromversorgung. Du musst dann bei Stromausfall nicht mal an deine Lebensmittel im Gefrierschrank denken, nicht nervös auf die Uhr schauen, kein rechnen, wieviel Wert in den kalten Schubladen lagert und auch keine Überlegungen, was du nach dem Stromausfall kochen könntest, um möglichst viele der Lebensmittel noch zu verwerten.

Das USB-Dilemma

  • Den Akku vom Kurbelradio aufzuladen, falls du keines hast, was batteriebetrieben werden kann. Ich tat genau den gleichen Fehler und kaufte mir so ein Mist-USB-Kurbelradio. Und dann? Sonst muss ich ja sicherstellen, dass es jederzeit voll aufgeladen ist. Es hat zwar eine Kurbel aber es ist dennoch nur eine Notlösung…
  • Die Laterne aufzuladen, falls du eine hast, die nur per USB aufgeladen werden kann. Eine batteriebetriebene Laterne braucht einen Batterievorrat aber ist StromunabhĂ€ngig. Hier stelle ich dir weitere batteriebetriebene Lichtquellen fĂŒr jeden Raum vor.
  • Das Handy aufladen (auch um in Kontakt zu bleiben mit Familienangehörigen, die noch nicht zuhause sind oder um noch bei einem Brownout Hilfe von außen rufen zu können, z.B. bei einem Wohnungsbrand oder medizinischem Notfall). Stell dir vor, es betrifft „nur“ dein Quartier. Licht aus, GerĂ€te aus und dein Akku vom Handy ist auch schon schwach. Das Internet wĂ€re in dem Fall ja noch vorhanden. Aber wo kommt der Strom her ohne eine Powerstation?
  • Das iPad aufladen. Da passiert dir das gleiche wie mit dem Handy. Das muss nicht sein.

Sich beschÀftigen

  • Am Laptop oder Computer arbeiten. Du machst Home Office? Dann brauchst du Strom, um arbeiten zu können. Sonst musst du deinen Chef informieren (da kommt wieder der verflixte Handyakku ins Spiel) und gegebenenfalls einen oder mehrere Urlaubstage nehmen.
  • Um die Kamera wieder aufladen zu können. Manch einer benötigt zusĂ€tzlich zum Computer eine Kamera. Strom ist dann genug da.
  • Videospiele spielen, um dir die Zeit zu vertreiben. Nichts fĂŒr mich aber wenn dir das wichtig ist und du dir damit herrlich die Zeit totschlagen kannst, dann ist das ja fies, wenn du das bei einem Stromausfall nicht tun könntest.

Tote Fische schwimmen oben

Damit die Pumpen vom Aquarium weiter laufen. Wie lange können die hĂŒbschen Fische ohne Pumpe fĂŒr das Wasser ĂŒberleben? Blöd ist nur, wenn uns in Zukunft doch öfters der Strom ausgeknipst werden sollte. Auf die bunten Lieblinge wĂŒrde ich nicht verzichten wollen.

–> Video-Workshop zur Stromausfall- und Blackout-Vorsorge fĂŒr Aquaristik und Teich*

Links mit einem Sternchen (*) sind sog. Affiliate-Links. Ein Kauf ĂŒber den Link Ă€ndert nichts am Preis und hilft mir die Webseite fĂŒr dich weiter zu betreiben. Mehr Infos.

Medizinische GerÀte

Atmen ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich. Nicht fĂŒr den, der auf ein SauerstoffgerĂ€t angewiesen ist. Dieses muss, falls medizinisch notwendig, am Laufen gehalten werden können. Dieser Punkt ist in der Liste weiter unten aber eigentlich der Wichtigste. Im Nachbarhaus wohnte ein Mann, der, wenn er auf die Straße ging, ein SauerstoffgerĂ€t in den Korb von seinem Rollator gestellt hatte. Wenn dieses SauerstoffgerĂ€t nicht am Laufen gehalten werden, dann wird das fĂŒr den Mann lebensgefĂ€hrlich.

Weil sich so eine tragbare Powerstation nicht jeder leisten kann, ist es ein sehr trauriger Punkt, der zutiefst nachdenklich macht.

Luxus

Um sich die Haare zu fönen. Das ist so unwichtig aber viele können sich nicht mal vorstellen, diese Eitelkeit bei einem Stromausfall abzulegen. Dann siehste dann eben aus wie ein Vogel, den man in den A…. geblasen hat. Aber egal, wenn die Powerstation genĂŒgend KapazitĂ€t hat, dann machste dir eben auch bei Stromausfall die Haare schön.

Immer gĂŒltig mit einer EcoFlow Powerstation

FlexibilitÀt

Du kannst nicht nur eine Sache machen wenn der Strom ausfĂ€llt. Du hast mehrere AnschlĂŒsse und kannst die KapazitĂ€t bei kontrollierten Stromabschaltungen komplett ausnutzen. So kannst du bspw. eine Tasse Kaffee kochen und den Tag ĂŒber am PC arbeiten oder Videospiele spielen, wĂ€hrend andere BĂŒcher lesen und warten mĂŒssen bis der Strom wieder da ist.

UnabhÀngigkeit

Wenn, wie in der Ukraine regelmĂ€ĂŸig der Strom ausfĂ€llt (meine Nachbarin erzĂ€hlte mir davon) oder wie in Kapstadt es nach einer Art Stundenplan jeden Tag kontrollierte Stromabschaltungen (Brownouts) gibt, dann bist du jedes Mal wie lahmgelegt und musst improvisieren oder abwarten. Es sei denn du hast eine EcoFlow Powerstation, die du in einer guten Stunde komplett an der Steckdose auflĂ€dst und wenn der Strom irgendwann ausfĂ€llt, hast du je nach KapazitĂ€t (Wh) etliche Möglichkeiten den Notstrom zu verwenden.

Tauschmittel

Ja richtig gelesen. Mit der Energiepolitik wird es in der Zukunft immer wieder kontrollierte Stromabschaltungen geben mĂŒssen. Auch um einen Blackout zu vermeiden. Hast du eine EcoFlow Powerstation und ein gutes und vertrauensvolles VerhĂ€ltnis zu einem Nachbarn oder einem anderen Menschen, dann könnt ihr euch gegenseitig aushelfen.

Du bietest warmes Wasser an, einen heißen Kaffee oder die Erhitzung eines Essens oder dass die Person ihr Handy oder seinen Computer aufladen kann. Die Person kann dir im Gegenzug bestimmt etwas anbieten, was du gut gebrauchen könntest. Das kann auch etwas strom-unabhĂ€ngiges sein, was aber vielleicht inzwischen ordentlich Geld kostet. Ein paar Beispiele wĂ€ren, die Person bringt dir dafĂŒr, wenn der Strom wieder da ist, eine Packung Eier mit oder einen Salatkopf, nĂ€ht dir einen Knopf an der Hose wieder an weil du das nicht kannst, hast du keine Waschmaschine und musst immer in den Waschsalon laufen, kannst du bestimmt deine SchmutzwĂ€sche beim Nachbarn in die Trommel stecken, etc. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner