2 einfache Methoden, zum Budgetieren im Haushalt

By: Diana

Das Budgetieren im Haushalt hilft dir, wenn du insgesamt mit deinem Geld haushalten m├Âchtest. In diesem Artikel zeige ich dir Schritt f├╝r Schritt, wie das Budgetieren mit der Umschlagmethode im Alltag funktioniert und stelle dir auch eine M├Âglichkeit vor, wie du digital budgetieren k├Ânntest – oder du kombinierst beide Methoden miteinander.

Budgetieren im Haushalt

Um ein Bewusstsein daf├╝r zu bekommen, wie schnell dein Geld f├╝r welche Art von Ausgaben weggeht, wendest du am Besten das Budgetieren in deinem Haushalt an.

Das bedeutet, dass du dein verf├╝gbares Budget im Monat in Kategorien einteilst und so kontrollieren kannst, wie schnell und wof├╝r du dein Geld ausgibst. Fakt ist, dass du mit dieser Methode nicht mehr Geld ausgeben kannst, als dir zur Verf├╝gung steht.

Der Vorteil vom Budgetieren mit der Umschlagmethode

Der Vorteil ist, dass du gar nicht ├╝ber deine Verh├Ąltnisse leben kannst. Du kannst ja nur das auf die Umschl├Ąge verteilen, was du im Monat zur Verf├╝gung hast.

Links mit einem Sternchen (*) sind sog. Affiliate-Links. Ein Kauf ├╝ber den Link ├Ąndert nichts am Preis und hilft mir die Webseite f├╝r dich weiter zu betreiben. Mehr Infos.

Beispiel: Wenn du in den ersten zwei Wochen schon zwei mal essen und im Kino warst, dann ist dieser Umschlag vielleicht schon leer. Du kannst es dir eben nicht ├Âfters im Monat leisten. Mit der Methode merkst du also, bei welchen Ausgaben du mehr ausgibst als du hast. Aber leckere Sachen kann man sich auch selber kochen. Und der n├Ąchste Film wird eben gem├╝tlich auf der Couch geguckt. Ist beides g├╝nstiger und du schonst dein Budget!

Praktisch ist aber auch der umgekehrte Fall. N├Ąmlich, dass du siehst, welches Budget sich nicht so schnell aufbraucht. Mit dem, was am Monatsende ├╝brig bleibt, kannst du dir ├╝berleben, ob du ein Budget, wo es eng ist, aufstockst oder das Geld beiseite legst und sparst.

Bleibt am Monatsende immer eine Mindestsumme ├╝brig, k├Ânntest du dein monatliches Gesamtbudget insgesamt um diese Summe reduzieren. Richtest du dir einen Dauerauftrag auf ein Unterkonto ein, w├╝rde dieser Betrag automatisch ├╝berwiesen werden. Das Unterkonto kannst du mit deinem Sparziel benennen, bspw. „Urlaub Italien“.

Budgetieren im Haushalt, um nicht ├╝ber die eigenen Verh├Ąltnisse zu leben

Wie funktioniert die Umschlagmethode?

Bildung von Kategorien

Vereinfacht gesagt, kategorisierst du deine Kosten im Monat. Kategorien k├Ânnen sein: Lebensmittel, Drogerieartikel, Auto, Ausgehen bzw. Freizeit, Kleidung, weiterer Konsum etc.

Jeder Kategorie weist du einen Umschlag zu. Beschrifte diese Umschl├Ąge mit der jeweiligen Kategorie.

Die Umschl├Ąge

Du kannst einfache wei├če Briefumschl├Ąge nehmen oder dir farbig sortierte Briefumschl├Ąge* kaufen (vielleicht macht es das Geld einteilen etwas angenehmer ­čśë ).

Angebot
Blake Creative Colour 15123 Farbige Briefumschl├Ąge Haftklebung, Sortierte Farben C6 114 x 162 mm 120g/m┬▓ | 25 St├╝ck
Blake Creative Colour 15123 Farbige Briefumschl├Ąge Haftklebung, Sortierte Farben C6 114 x 162 mm 120g/m┬▓ | 25 St├╝ck
Machen Sie etwas Besonderes aus Ihrer Post - mit farbigen Briefumschl├Ągen; Hochwertige farbige Briefumschl├Ąge, 120 g/m┬▓
12,43 EUR 7,66 EUR Amazon Prime

Kunststoffumschl├Ąge* halten etwas l├Ąnger und sind verschlie├čbar (die gibt es auch farbig sortiert).

Banktaschen mit Zipp* kannst du mit einem Rei├čverschluss verschlie├čen. So bleibt dann auch Kleingeld in dem Umschlag wo es hingeh├Ârt.

Meine Mama benutzte eine Taxib├Ârse*. Das war eine Art gro├čes Portemonnaie mit vielen F├Ąchern f├╝r Geldscheine. Hier gibt es zwar keine farbliche Trennung – hast du aber nur sehr wenige Kategorien bzw. Budgets definiert, ist dies eine sehr sch├Âne Art die Umschlagmethode umzusetzen.

Budgetieren hilft das Geld f├╝r die richtigen Dinge auszugeben

Budget je Kategorie definieren

Wie hoch ist dein monatliches Budget? Nehmen wir mal an, es sind 700 Euro.

Beispielhaft k├Ânnten wir diese wie folgt aufteilen:

400 EuroHaushaltsgeldLebensmittel und Drogerieartikel
100 EuroAusgehen und FreizeitRestaurant, Bar, Theater, Kino, Konzert, Schwimmen gehen
140 EuroAutoSprit und Autow├Ąschen
60 Eurosonstige AusgabenKleidung, Friseur etc.
Beispielhafte Budgeteinteilung nach Kategorien

Ein weiterer Umschlag k├Ânnte als Sparschwein benannt werden. Bleibt im Monat etwas ├╝brig, legst du es in diesen Umschlag – eine richtige Sparb├╝chse tut es nat├╝rlich auch).

Welche Kategorien du definierst, entscheidest du f├╝r dich allein. Wichtig ist, dass du das Budgetieren mit der Umschlagmethode so anwendest, dass DU damit gut zurecht kommst und es dir hilft deine Ausgaben kontrollieren zu k├Ânnen.

Dieses Budget teilst du nun in diese Kategorien ein und sortierst das Geld in die Briefumschl├Ąge. (Dies ist einfacher, wenn du kleinere Geldscheine abheben kannst).

F├╝r jede Ausgabe das passende Budget

Wenn du unterwegs bist, bezahlst du mit dem Geld aus der jeweiligen Kasse. Also:

Bist du im Supermarkt, wird mit dem Budget der Haushaltskasse oder welches du f├╝r Lebensmittel definiert hast, bezahlt.

Geht ihr in den Zoo, reduziert diese Unternehmung das Budget „Ausgehen und Freizeit“

Das Auto muss getankt werden. Hierzu hast du ebenfalls ein Budget eingeteilt gehabt.

Im Alltag budgetieren mit der Umschlagmethode

Zwei Bezahlarten, aber insgesamt drei m├Âgliche Methoden:

Per Barzahlung
  1. Entweder du nimmst dir etwas Geld mit bevor du das Haus verl├Ąsst. Hier musst du nat├╝rlich vorher daran denken. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es schon bl├Âd ist, wenn einem das erst unterwegs einf├Ąllt. Der Vorteil ist, aber, wenn man dran denkt, dass man gar nicht mehr Geld ausgeben kann, als man mitgenommen hat.
  1. Die zweite M├Âglichkeit ist, die ganze Haushaltskasse mitzunehmen. Aber das ist auch nicht jedermanns Sache, soviel Geld st├Ąndig mit sich rumzutragen.

Im Supermarkt betr├Ągt deine Rechnung 92,86 Euro. Du gibst der Kassiererin einen 100-Euro-Schein. Das Restgeld samt Bon wandert in den Umschlag mit deinem Budget f├╝r die entsprechende Kategorie.

Mit Kartenzahlung

Hier hast du vorher auch deine Budgets definiert. Mit diesen t├Ątigst du deine Zahlungen und du siehst auf einen Blick wie viel danach von deinem Budget noch ├╝brig ist.

Die Ausgaben k├Ânntest du zus├Ątzlich in einem Haushaltsbuch festhalten.

Digitales Budgetieren per App

Du zahlst lieber mit Karte? Das budgetieren im Haushalt kannst du nat├╝rlich auch digital anwenden. Oder du teilst es auf.

Dir stehen wirklich alle M├Âglichkeiten offen. Vielleicht musst du auch mal beides ausprobieren, um herauszufinden, womit du am Besten zurecht kommst.

Ich mache es auch „gemischt“. Lebensmittel bezahle ich bar mit dem Budget meiner Haushaltskasse (auch weil ich gerne auf dem Wochenmarkt einkaufe). Fahre ich tanken, bezahle ich dies mit Karte.

F├╝r meine digitale Finanz├╝bersicht benutze ich die beliebte Multibanking-App vom Finanz-Guru* und bin damit sehr zufrieden.

In wenigen Schritten kannst du mehrere Bankkonten – oder auch nur eines – mit der App verkn├╝pfen. Das funktioniert mit Sparkassenkonten genauso wie mit Online-Direktbanken.

Einnahmen und Ausgaben kannst du automatisch kategorisieren und verfolgen (das ersetzt dann den Blick in den Briefumschlag ­čśë ).

Mit der Finanz-Guru-App kannst du Budgets erstellen und diese fortlaufend ├╝berwachen

Ô×í Jetzt die Multibanking-App downloaden: Link zur App*

Sparziele, Notgroschen, R├╝cklagen f├╝r Sonderausgaben

Ich hoffe, dass dir dieser Artikel dabei hilft, dein monatliches Budget besser zu kontrollieren. Anstatt an die Kontrolle zu denken, hilft es mir ├╝brigens, mich mit einem Sparziel zu motivieren.

  • Eventuell wollt ihr monatlich f├╝r den n├Ąchsten Urlaub sparen?
  • Du willst dir einen Notgroschen anlegen oder ihn aufstocken?
  • Dich ├Ąrgern ungeplante Ausgaben wie die Reparatur des Autos?

Hierf├╝r k├Ânntest du dir eine eigene Budget-Kategorie anlegen oder du er├Âffnest dir ein Unter- oder sogenanntes Extrakonto und richtest Dauerauftr├Ąge ein.

So werden dann jeden Monat bspw. 20 Euro f├╝r eine etwaige Autoreparatur, die n├Ąchste Kfz-Wartung zur├╝ckgelegt oder f├╝r den n├Ąchsten Urlaub gespart.

Bild: csamhaber/myriams-fotos/Pixabay

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner